Menü

Grade klare Menschen - wär'n ein schönes Ziel. Leute ohne Rückgrat hab'n wir schon zu viel.

Bettina Wegener

Mit Beginn des Schuljahres 1996/97 wurden in der Hansestadt Rostock erstmals Kinder nach den Grundprinzipien des Jenaplanes von Peter Petersen unterrichtet. Die vier Säulen der Jenaplanpädagogik (Gespräch, Spiel, Arbeit, Feier) waren und sind noch immer Basis des Schulkonzeptes.

Erfolgreiche Arbeit und damit wachsende Schülerzahlen führten dazu, dass sich die Hansestadt Rostock entschloss, beginnend mit dem Schuljahr 2000/01 das Jenaplan-Konzept in einer eigenständigen Schule zu praktizieren.

Seit 2008/2009 ist unsere Schule „Integrierte Gesamtschule mit Grundschulteil“.

Unsere Schüler lernen in Stammgruppen, in denen bis Klasse 6 drei Jahrgänge zusammengefasst sind. Ab Klasse 7 bestehen die Stammgruppen aus zwei Jahrgangsmischungen.